TOURISMUS & AKTIVITÄTEN IN BURGUND

Besuchen Sie das Herz von Beaune

Beaune, die Hauptstadt der Burgunderweine, kann sich eines unvergleichlichen kulturellen, künstlerischen und gastronomischen Reichtums rühmen.

Die Stadt ist bekannt für ihre Hospizen, die Basilika Notre Dame, das Weinmuseum und das Senfhaus.

Beaune wird das ganze Jahr über von zahlreichen Festivals und Veranstaltungen wie dem Saint-Vincent, dem Festival du Film Policier, den großen Tagen des Burgunds, dem Barockmusikfestival, dem Festival "Eaux Cours et Jardins" und dem berühmten Weinverkauf der Hospices de Beaune begleitet.

Beaune's Agenda

 

Das lebensgroße schöne Land der Schönheit

Das wunderschöne Land bietet 31 Wanderungen, von der Entdeckung der Familie bis hin zu Wanderungen für Wanderer aller Niveaus.

Mit mehr als 470 km markierten, sicheren und beschrifteten Wegen ist in der Beaune-Region für jeden etwas dabei: Felsen, Weinberge, historische Wege.... Bei Ihren Spaziergängen werden Sie Schätze entdecken....: eine hübsche kleine romanische Kirche, ein Schloss, ein Dolmen, Orchideen, ein Wanderfalke und schöne Weindörfer mit engen Gassen.....

Zwei große thematische Routen werden erfahrene Wanderer begeistern: der Chemin des Grands Crus für eine 87 km lange Wanderung von den Maranges nach Dijon, um die großen Weinberge zu erkunden, und der Combes & des Crêtes Pfad mit seinen 63 km außergewöhnlichen Landschaften entlang von Klippen.

Viele andere Aktivitäten sind möglich: Bowling, Heißluftballonfahrt, Massagen und Spa, ULM, Hubschrauberflug, 18-Loch-Golf, Reiten, Kochunterricht, Bogenschießen, Quad, Karting und Trekking.......

 
 

Das von der UNESCO klassifizierte Weinbaugebiet Burgund

Das über 2000 Jahre alte Burgunder Weingut steht dank seines Klimas seit 2015 auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes.

Das Klima des burgundischen Weinbergs hat einen außergewöhnlichen universellen Wert, ein weltweit anerkannter Schatz: 1247 Klimazonen, Weinberge mit eindrucksvollen Namen wie Montrachet, Romanée-Conti, Clos de Vougeot, Corton, Musigny, Chambertin...., die die kulturelle Vielfalt des burgundischen Weinbaus ausdrücken.

Seine Besonderheit besteht darin, dass er ständig den Bezug zu Ort (Klima) und Zeit (Jahrgang) als Qualitätsmerkmal in der Weinproduktion gesucht hat. Diese Forschung findet ihren erfolgreichsten Ausdruck in der Côte de Nuits und der Côte de Beaune, entlang der 60 Kilometer von Dijon nach Santenay, wo das Klima ein Mosaik aus einzigartigen Weinen bildet.

120/Photos/Tourisme/IMG10579_1.jpg
120/Photos/Tourisme/30089439325_fffff48cec_o_1.jpg
120/Photos/Tourisme/ChEteau_de_Pommard_with_Pommard_Hills.jpg
120/Photos/Tourisme/Weinberg_Cote_de_Nuits_1.jpg